Zum Shop bei daWanda

Montag, 13. Mai 2013

Neuentdeckung für Naturgarten-Liebhaber

Ein verzaubernd wilder Garten,

der nicht nur begeistert, sondern fasziniert...

Der Hortus Insectorum ist ein privater Garten, der beispielhaft mit den Drei Zonen aufgebaut wurde und nur im Rahmen einer Führung an bestimmten Terminen besichtigt werden kann.
Für die Führungstermine und andere Inhalte klicken Sie einfach links!!!
Natur als das oberste Gebot!
In Sichtweite zum Hesselberg, mit 689 Metern die höchste Erhebung Mittelfrankens, liegt ein ökologischer Garten, eine Oase des Lebens für Schmetterlinge, Wildbienen und andere Insekten. Ein einzigartiges Mosaik unterschiedlicher Lebensräume:
  • Streuobst
  • Blumenwiesen
  • lebendige Hecken
  • Steingärten
  • Insektenhotels
  • Totholz
  • Gartenteiche
All dies ergibt auf über 7000 m2, liebevoll zu einem Drei-Zonen-Garten gestaltet, eine Arche Noah für einheimische Tiere und Pflanzen. Der Beginn der Verwandlung zum Paradies für die bedrohte Natur ist das Frühjahr 2007.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen