Zum Shop bei daWanda

Montag, 9. November 2015

Registrierung für eine mögliche Knochenmarkspende

Habt ihr Euch nicht auch schon immer mal wieder innerlich damit befasst, sich als potentieller Knochenmarkspender registrieren zu lassen?
Ich ja und immer verlor sich dieser Wunsch und Gedanke im Alltag-
manchmal dauert es so lange bis man im Familien-, Freundes- oder Bekanntenkreis betroffen ist...Tatsächlich helfe ich einer Flüchtlingsfamilie mit diesem Schicksal und nach 2 Jahren fand sich ein Spender und nun kann man nur hoffen....und Daumen drücken!

Heute habe ich mich registrieren lassen und möchte jeden, er das liest auch auffordern. Es ist eine ganz einfache Sache...
Der Fall, dass man wirklich als Spender ein Leben retten helfen darf ist äußerst gering.
Aber wie bei allem: Helfen viele mit, wird die Welt besser.
Und das bezieht sich auf alle Bereiche unseres Lebens.
Einfach Knochenmarkspende googeln-sich registrieren lassen-wer möchte Geld spenden-----muss man aber nicht...

Viele kleine Bausteinchen machen ein schönes Mosaik!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen